Kongressort

Swisstech Convention Center (STCC) 
Rue Louis Favre 2
CH-1024 Ecublens

Schutzkonzept

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Teilnehmenden, Referenten, Aussteller und Mitarbeitenden stehen an erster Stelle. Um sicherzustellen, dass sich die Teilnehmenden vor Ort wohlfühlen, hat die IMK AG in enger Absprache mit dem SwissTech Convention Center (STCC) ein Schutzkonzept ausgearbeitet, das den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) vom 18. Juni 2020 entspricht, und veranlasst, dass die im Schutzkonzept aufgeführten Massnahmen umgesetzt werden.

Alle aufgeführten Massnahmen haben zum Ziel, die Teilnehmenden, Referenten und Aussteller, wie auch die Teams der IMK AG und des SwissTech Convention Centers bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus zu schützen.

Im gesamten SwissTech Convention Center gilt eine Maskentragepflicht, davon ausgenommen ist der Catering-Bereich. Hygienemasken sowie Handdesinfektionsmittel werden für alle anwesenden Personen zur Verfügung gestellt. Zudem soll der vorgegebene Sicherheitsabstand wo immer möglich eingehalten werden. Alle Teilnehmenden werden ausserdem gebeten, sich im Voraus für den Kongress zu registrieren und die offizielle SwissCovid-App aus dem App Store oder dem Google Play Store auf ihrem Smartphone zu installieren.

Bitte beachten Sie das Schutzkonzept. Das Schutzkonzept wird laufend auf den neusten Stand aktualisiert.

Im Norden des EPFL Campus steht das SwissTech Convention Center (STCC), das zu den modernsten und bestausgerüsteten Kongresszentren der Welt gehört. Das Gebäude und das Quartier Nord, in dem es sich befindet, wurden von HRS Real Estate AG nach Plänen des Lausanner Büros Richter Dahl Rocha & Associés architectes SA entworfen und errichtet. Als Ort für den Wissensaustausch zeichnet sich das STCC durch seine extreme Modularität aus, denn seine Hörsäle und sein Garten im Erdgeschoss können dank der als «Gala Systems» bezeichneten Technologie und verschiebbarer Wände je nach Belieben umgestaltet werden. Eine der Fassaden ist mit durchsichtigen und gefärbten Solarzellen ausgestattet, die ein von EPFL-Professor Michael Grätzel entwickeltes Prinzip nutzen.

Anreise und Parking 

Mit dem Zug

Mit dem Auto

Mit dem Flugzeug

Bequeme, schnelle und zuverlässige öffentliche Verkehrsmittel sind wahrscheinlich die beste Art, sich in Lausanne fortzubewegen. Die Metro M1 bringt Sie vom Bahnhof Renens oder vom Stadtzentrum von Lausanne zum SwissTech Convention Center. Die Metro fährt im 5 Minuten Takt und die Fahrt dauert bloss 10 Minuten.

Das SwissTech Convention Center ist 2 Minuten von der Autobahnausfahrt "Lausanne Sud, UNIL-EPFL" entfernt. 

Vor der Ankunft

Verkehrsinformationen
Nützliche Informationen

Parkplätze

Es gibt 400 öffentliche Parkplätze, welche fünf Gehminuten vom SwissTech Convention Center entfernt sind.
Weitere nahegelegene Parkmöglichkeiten befinden sich ganz in der Nähe.

Flughafen Genf

Der Flughafen von Genf ist mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in nur 45 Minuten von Lausanne entfernt. Alle 15 Minuten fährt ein Zug vom Flughafen Genf nach Lausanne.

Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich ist mit dem Auto und dem Zug innerhalb von 2,5 Stunden erreichbar. Alle 15 Minuten fährt ein Zug vom Flughafen Zürich nach Lausanne.

Zugverbindungen SBB